Karin Warias

Karin Warias

Adventskalender
2021 – Tür 1

Blättern im Adventskalender:

Titel; „Christo – in Memoriam“

Die Verhüllung des Arc de Triomphe geht auf den bulgarischen Verpackungskünstler Christo und seiner Frau Jeanne-Claude zurück. Er ist 2020 verstorben. Die Verpackung des Arc de Triomphe konnte er also selbst nicht mehr erleben. Das Projekt hatten beide seit 1962 geplant. Die Installation sollte 2019 erfolgen, musste aber wegen des Brandes der Kathedrale Notre Dame und der anschließenden Corona-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben werden. Die zweite Aufnahme zeigt den Bogen aus einem gegenüberliegenden Hotelzimmer.

Preis: jeweils 150 €

Adventsausstellung 2012 – Mitglieder des Kulturvereins stellen aus

Traditionell wird am 1. Adventssonntag die Ausstellung mit Arbeiten von Mitgliedern eröffnet. Die Eröffnung, mit kleinem, sehr feinem, Buffet, Getränken und guten Gesprächen war heute wieder gut besucht. Auch in diesem Jahr werden in der Rathausgalerie viele sehr unterschiedliche und beeindruckende Arbeiten gezeigt.

Die Aussteller sind in diesem Jahr:

Michaela Berning-Tournier, Wolfgang Blockus, Karin Warias, Antonia Oele-Vehrling, Siegfried Alexander Scholz, Gertrud Hoppen, Eike Birte Umney, Sandra Leitz-Brüggeshemke, Barbara Niehoff, Gisa Märgner, Veronika Petersdorf, Ulf Richter, Günter Schlömann, Job Schräder und Elfriede Schildmann.

Die meisten der Werke sind verkäuflich. Einige Preise finden Sie hier auf der Seite, die anderen können Sie in der Rathausgalerie erfahren.

An dieser Stelle noch der Hinweis: zu den Ausstellungseröffnungen im Rathaus ist immer jeder herzlich willkommen! Es kostet keinen Eintritt, man muss kein Mitglied sein – ein freier Sonntagmorgen und ein wenig Neugierde reichen immer aus!

Adventsausstellung 2011 – Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Mitgliedern


Am 1. Advent fand im Rathaus von Borgholzhausen die traditionelle Eröffnung der Ausstellung mit Werken von Mitgliedern des Kulturvereins statt.

Ausgestellt haben Sandra Leitz-Brüggeshemke, Antonia Oele-Vehrling, Joachim Müller, Gertrud Hoppen, Eike Umney, Karin Warias, Barbara Niehoff-Knappe, Elfriede Schildmann,  Günter Schlömann, Joseph Schräder,  Michaela Berning-Tournier und Wolfgang Blockus.