Saskia Averdiek – Malerei beiderseits

Der Kulturverein Borgholzhausen zeigt ab dem 13.10.2019 Arbeiten von Saskia Averdiek. “Beiderseits” als Titel weist auf eine besondere Maltechnik der Künstlerin hin: Sie malt oder zeichnet mit beiden Händen gleichzeitig. Sie ist Rechtshänderin, konzentriert sich aber beim Schaffensprozess auf die linke Hand, die rechte folgt unbewusst der anderen Hand. Hinter dieser Vorgehensweise steht ihre Feststellung, dass “das Unkontrollierte interessanter als das Kontrollierte ist”.

Begrüßung Astrid Schütze, Kulturverein Borgholzhausen
Einführung Beate Freier-Bongaertz
Musik << Rewind (Acoustic Rock)
Performance Yannick Averdiek „Stille“
Dauer der Ausstellung28.11.2019

Bei der Vernissage am Sonntag, dem 13.10.2019 in die Rathausgalerie in Borgholzhausen war die ganze Familie der Künstlerin vertreten. Ihr Ehemann Marc Plitzner (Gitarre) und Nadine Langenbach (Gesang) sorgten mit zwei Beiträgen für die Musik. Sohn Yannick Averdiek war während der ganzen Veranstaltung mit seiner Performance “Stille” unterwegs. Er schritt in langsamen Schritten durch die Veranstaltungsräume mit zwei großen, leeren Plastikbehältern auf dem Rücken, von denen Schläuche zu Kopfhörern an seinem Kopf führten.

Beginn war 11:15 Uhr, wie immer Eintritt frei. Wir danken für das Interesse an der Veranstaltung. Die Ausstellung ist bis zum 28.11.2019 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

Bilder zur Ausstellung (Fotos: Ulf Richter):

Presseberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.