heiter bis wolkig – Janina Brauer und Wolfgang Meluhn

Unter dem Titel “heiter bis wolkig” stellt der Kulturverein Borgholzhausen Malerei vom 25.09. bis zum 13.10.2022 in der Rathausgalerie von der jungen Künstlerin Janina Brauer und ihrem Mentor Wolfgang Meluhn aus.

Die Ausstellungseröffnung war sehr gut besucht. Astrid Schütze begrüßte Gäste und Künstler und betonte die gute Zusammenarbeit zwischen DaunTown und dem Kulturverein.

Beate Freier-Bongaertz von DaunTown führte in das Werk der beiden Künstler ein. Sie hob hervor, dass es sich hier eigentlich nicht um eine Mentor-Mentee-Beziehung handelt, sondern um ein gegenseitiges Befruchten zweier unterschiedlichen Generationen und Stile auf gleicher Ebene. Im anschließenden Künstlergespräch betonte Wolgang Meluhn, dass die Erfahrung, Künstler drücken sich unterschiedlich aus, seinen künstlerischen Blick erweitert hat.

Hier in der Ausstellung gibt es einmal das Verbindende, das Thema Landschaft und speziell Bäume und Wolken, das Unterschiedliche in der Herangehensweise und Umsetzung: Janina Brauer entwickelt eine Arbeit über eine längere Zeitspanne über Skizzen, die schließlich übertragen werden, und dann in akribischer Arbeit ihre entgültige Form annehmen. Die dargestellten Objekte sind grafisch abstrahiert. Wolfgang Meluhn, der sich in positivem Sinne als “Malschwein” bezeichnet, lässt seine Arbeiten mit großem Pinselstrich in impressionistischer Ausdrucksweise entstehen. Es sieht aus, als wäre das Bild in kürzester Zeit umgesetzt. Das sagt aber nichts aus über die Dauer der Auseinandersetzung mit dem Thema.

Beate Freier-Bongaertz von DaunTown schreibt zu der Ausstellung:

“Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und das Landesbüro für Bildende Kunst (LaB K) fördern die Kunstszene in NRW auf vielfältige Weise. Eine Idee ist das Kunstmentorat NRW.

Jeweils ein junger Künstler oder Künstlerin werden einem erfahrenen Künstler zugeordnet. 18 Monate lang können die Künstler-Tandems gemeinsam die regionale Kunstlandschaft erkunden.

Der Maler Wolfgang Meluhn aus Borgholzhausen und die Malerin Janina Brauer aus Düsseldorf, haben gemeinsam eine Ausstellung erarbeitet. Der Reiz dabei ist für beide die Themenverwandschaft ihrer Arbeiten, jedoch mit sehr unterschiedlichen Herangehensweisen an Malerei. Dem Betrachter eröffnet sich ein vielversprechendes Spannungsfeld für diese Werkschau.”

Presseberichte und weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.