Acoustic EIDOLON

DREI MUSIKER, EIN REITERHOF UND EINE HOCHZEIT

Ein Konzert in düsteren Corona-Zeiten! Thomas Loefke der Harfenist des Trios „Acoustic Eidolon“ hatte überraschend noch einen Termin zu vergeben: eine groß geplante Hochzeitsfeier mit dem Trio war der Corona-Unsicherheit zum Opfer gefallen. Eine Chance für den Kulturverein Borgholzhausen.
Das Trio „Acoustic EIDOLON“ ist über die Grenze Borgholzhausens hinaus bekannt und beliebt. Thomas Loefke, keltische Harfe, Hannah Alkire, Gesang, Cello und Joe Scott, Guitjo, Gitarre und Gesang sind Virtuosen ihrer Instrumente.
Die Inzidenz im Kreis GT war hoch, der Kartenverkauf lief zögerlich, das Wetter war schaurig als das Trio am Samstag, den 2.4.22 anreiste.
„Mir ist kalt!“ klagte Thomas Loefkes Harfe:
„Echt cool hier!“ wimmerten die Gitarre und das Cello.
Da bog Jens Schräder, Pächter de Reiterhofes „Spiekerhof“ mit einer Schubkarre voll Brennholz um die Ecke und öffnete die Deelentür des imposanten Fachwerkhofes. „Wow!“ flüsterten Joe und Hannah „Ist das alles wirklich original alt?“ Jens setzte das Heizgebläse in Betrieb und feuerte den Ofen an, eine mollige Wärme breitete sich rasch aus. Bald waren auch die Instrumente wieder gut gestimmt und warteten auf ihren Einsatz.
Die ersten Konzertbesucher, darunter auch einige kurze entschlossene trafen ein. Letztlich waren es ca. 40 Besucher. Darunter auch das Brautpaar der verschobenen Hochzeitsfeier! Am Vormittag frisch vermählt, noch im Hochzeitsgewand freuten sie sich auf den Konzertabend.
Spätestens jetzt war die Magie von Acoustic Eidolon spürbar!
Knisternde Ofenwärme, einladendes Ambiente, virtuos gespielte, hinreißende Musik, begleitet von stimmungsvollen Bildern und Videos auf der Leinwand entführten uns Zuhörer nach Irland und die Faröer-Inseln.
In der Pause summte die Deele vor anregenden Gesprächen bei einem Glas Wein, nach dem Konzert mochte sich mancher gar nicht so recht trennen. Sogar der Regen hatte aufgehört, als wir die Veranstaltung verließen, die Melodien noch im Ohr und die Eindrücke im Kopf und dem Herzen.
Es war ein schöner Abend! Wer nicht dabei war hat etwas verpasst!
3 Musiker, ein Reiterhof, ein Hochzeitspaar – und ein bisschen Magie.

Anke Wienke, Organisatorin der veranstaltung

Fotos zur Veranstaltung (Ulf Richter)

Das Konzert fand am 2.4.2022 auf dem Spiekerhof in Borgholzhausen Wichlinghausen 11 statt.

Gujito ist eine Gitarre mit zwei Hälsen und 14 Saiten, die eine unglaubliche klangliche Vielfalt ermöglicht.

In der antiken griechischen Literatur ist ein Eidolon ein Geistbild einer lebenden oder toten Person; ein Schatten oder ein Phantom, das der menschlichen Form ähnelt. Lassen wir uns von der Übertragung auf nordische Klangwelten überraschen.

Presseberichte und weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.