Autorenlesung – Christiane Antons – “Yasemins Kiosk”

Am Donnerstag, dem 28.02.2019 um 19:30 Uhr fand im Kultur- und Heimatmuseum in Borgholzhausen eine Autorenlesung mit Christiane Antons statt.

Christiane Antons (Foto: Jeanette Mielke)

Sie stellte ihr im letzten Jahr im grafit Verlag erschienene Buch “Yasemins Kiosk – Zwei Kaffee und eine Leiche” vor.

Christiane Antons stellt im Borgholzhausener Museum ihren Kriminalroman vor

Zu ihrem Buch sagt sie:

” Mein Debüt Yasemins Kiosk – Zwei Kaffee und eine Leiche ist seit dem Frühling im Buchhandel erhältlich. Schauplatz des Krimis ist Bielefeld, die ostwestfälische Stadt am Teutoburger Wald. Im Zentrum des Buches stehen drei Frauen, die gemeinsam privat in einem Fall ermitteln. “


Will man mehr wissen, geht man auf ihre Hompage (bitte anklicken) und kommt anschließend zu der Veranstaltung in das Kultur- und Heimatmuseum in Borgholzhausen, Freistraße 25 (Eintritt 6 €). Dort kann man sie persönlich kennenlernen und erleben.

Den Weg in das Museum hatte eine kleine Runde von interessierten Menschen gefunden. In einer sehr schönen Atmosphäre las Christiane Antons aus ihrem Buch vor. Man lernte die an der Geschichte beteiligten drei Frauen kennen, erfuhr von dem Mord, sogar über denjenigen, der die Leiche in der Nähe des Kiosks entsorgte und über die Todesursache möglicherweise eine falsche Fährte legte. Man wurde also soweit in die Geschichte hineingeführt, dass man mit Spannung den Fortgang wissen mochte. Dazu musste man sich aber das Buch kaufen und Zuhause in einer ruhigen Ecke sich auf den Fortgang im Buch konzentrieren.

Presseberichte: