MUSEUM Borgholzhausen

Museum Borgholzhausen, Freistraße 25, 33829 Borgholzhausen     Druckversion

Gemeinsam mit dem Heimatverein unterhält der Kulturverein das Museum im Zentrum der Stadt. In dem denkmalgeschützten Ackerbürgerhaus findet man neben historischen Ausstellungen (Fotostudio, Apotheke, …) und geologischen Sensationen (riesigen Ammoniten und einem Geo-Garten) auch Kunstausstellungen von Künstlern, die in Borgholzhausen geboren sind oder gelebt haben.

Flyer Museum Borgholzhausen (bitte anklicken)

Künstler im Museum Borgholzhausen:

Kroe (Walter Krömelbein) – Kroe-Raum im Erdgeschoss

Bodo Meyner – Meyner-Zimmer im Obergeschoss

Jutta Meyner – Meyner-Zimmer im Obergeschoss

Tönsing – Treppenhaus

Geo-Garten

Historische Fotografie

Historische Apotheke

Erdzeitkunde

Ein Gedanke zu „MUSEUM Borgholzhausen

  1. Pingback: Ausflug ins Lebkuchendorf im Teutoburger Wald: Von Moppen, Ammoniten und viel Tradition -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.