Lothar B. Jander – Begegnungen. Menschen in Deutschland

Der Kulturverein Borgholzhausen hat das neue Ausstellungsjahr am Sonntag, dem 17.1.2016 mit der Fotoausstellung „Begegnungen. Menschen in Deutschland“ von Lothar B. Jander begonnen in der Rathausgalerie in Borgholzhausen, Schulstr. 5 begonnen.

Einladung_Lothar_B_Jander1

Astrid Schütze, Vorsitzende des Kulturvereins, hat bei der Eröffnung alle Interessierten mit einigen einleitenden Worten begrüßt. Die Einführung in das künstlerische Werk erfolgte durch die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Hanne Bergius aus Berlin. Für musikalische Begleitung sorgten Ben Vieth (Drums), studiert Musik in Frankfurt und Jodi Jatto (Saz – siehe Wikipedia), ein in Bielefeld lebender Syrer.

Lothar B. Jander plant bis zum Ende des Jahres, 100 Menschen durch ein ihre Persönlichkeit darstellendes Bild zusammen mit einem kurzen Text zu beschreiben. Hier in der Ausstellung werden 48 Arbeiten gezeigt. Prof. Dr. Hanne Bergius vergleicht sein Projekt mit dem des Fotografen August Sander (Wikipedia), der zum Beginn der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts eine Typologie der deutschen Gesellschaft mit der Portraitfotografie erstellen wollte.

Eine schöne ausführliche Ankündigung findet sich bei Die Ostwestfalen!
Hier wird auf einen Text von Lothar B. Jander über sein Projekt verzweigt.
Hier finden sich noch mehr Information zu August Sander.

Presseberichte:

2 Gedanken zu „Lothar B. Jander – Begegnungen. Menschen in Deutschland

  1. Pingback: Borgholzhausen zeigt Fotoausstellung Begegnungen von Lothar Jander | Die Ostwestfalen

  2. Pingback: Borgholzhausen zeigt Fotoausstellung von Lothar B. Jander | Die Ostwestfalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.