Museumseröffnung nach der Winterpause 2018

Am Sonntag, dem 8.4.2018 eröffnet wieder das Kultur- und Heimathaus Borgholzhausen, Freistraße 25.

Ab 15 Uhr gibt es neben Kaffee und Kuchen eine Fotoausstellung über den Kartoffelmarkt. Joseph Schräder, Stellvertretender Vorsitzender des Kulturvereins, zeigt Fotos aus mehreren Jahren.

Wir hoffen auf einen freundlichen und warmen Frühlingstag und, dass Sie Zeit haben, mit uns und anderen Freunden des Museums einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Blick in die Diele des Museums

Das Wetter hat bestens mitgespielt. Zahlreiche Besucher haben sich in der Diele des Museums zu Kaffee und Kartoffelkuchen, einer Fotoausstellung zum Borgholzhausener Kartoffelmarkt und einem Poetry-Slam-Beitrag zur Kartoffel eingefunden. Es dreht sich alles um die Kartoffel, im Frühling, kleine Zeitverschiebung, macht nichts. Ansonsten passt alles zusammen. Job Schräder erzählt von dem Weg der Kartoffel aus Amerika nach Europa, wie sie sich erst langsam auf unserem Kontinent durchsetzen konnte. Er stellt seine Fotoausstellung über den Borholzhausener Kartoffelmarkt vor, der dieses Jahr sein 30tes Jubiläum feiern wird. Poetry Slamer Arnulf Heine aus Detmold lässt sich über seinen Kampf gegen die Kartoffel aus, die ihm in den unterschiedlichsten Varianten begegnet.

Einige Bilder zu der Veranstaltung (Fotos: Ulf Richter)

Fotoausstellung von Joseph Schräder:

Presseberichte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.