Kulturfrühstück 2017

Auch dieses Jahr wurde wieder zum Kulturfrühstück eingeladen. Dieses Mal fand das unterhaltsame Beisammensein am 23.7.2017 im Heimatmuseum statt. Anke Wienke hatte wieder alles mit viel Sorgfalt vorbereitet. Vielen Dank!

Etwa 50 Mitglieder und Freunde fanden sich ein, um bei selbstkreierten und mitgebrachten Leckereien und bei Musik von Helmut Neuhaus (Gitarre und Gesang) einen schönen Sonntagmorgen zu genießen. Das Wetter war nicht sehr vertrauenswürdig. Deshalb fand das Essen im Heimatmuseum und davor auf dem Bürgersteig statt. Der Regen hatte aber ein Einsehen und hielt sich bis kurz vor dem Ende zurück. Es war etwas windig, immer, wenn die Sonne schien, waren die Temperaturen angenehm, sonst etwas dürftig.

Helmut Neuhaus wärmte die Gäste mit seinen unterhaltsamen Liedern auf, war in seinen Texten sehr improvisativ (huch, was für ein Wort). Auch ihm widmet sich die folgende Fotogalllerie:

Presseberichte:

Kulturfrühstück 2015 bei Ehepaar Schepp

Am Sonntag, dem 21. Juni 2015 fand das Kulturfrühstück bei Angela und Johannes Schepp statt. Etwa 100 Gäste hatten Glück mit dem Wetter. Es blieb trocken, die Lufttemperaturen ließen etwas zu wünschen übrig. In der großen Gartenanlage rund um die Mühle ließ es sich sehr angenehm essen, trinken, unterhalten, umsehen und auch der Musik zuhören. Denn es spielte das Balaleika-Orchester der Kreismusikschule Osnabrück, das auf einer Steinterasse vor der Mühle von Blumentöpfen und Metallskultpuren umgeben ihre Musik zum Besten gab.

KF_2015_Einladung_2Ein kleiner Höhepunkt war ein Geigensolo eines achtjährigen Jungen, der seit mehrern Jahren das Geigespielen nach der Suzuki-Methode lernt, die sich gerade an sehr junge Menschen richtet. Schließlich animierte das Balaleika-Orchester einige Zuschauer zum Tanzen. Ein rundherum schöner Sonntag in herrlicher Athmosphäre. Vielen Dank dem Ehepaar Schepp und den Nachbarn.

Sie können sich hier ein Video zum Kutlurfrühstück anschauen:
Tanz zum Balalaika-Orchester

Presseberichte:

Kulturfrühstück 2014

Am 20.7.2014 fand im Heimatmuseum in Borgholzhausen das Kulturfrühstück des Kulturvereins statt. Anke Wienke hatte wieder alles bestens organisiert, nur ob sie auch das Wetter in den Griff bekommen würde, war anfangs nicht sicher. Sie vertraute aber auf Petrus. Nach einigen wenigen Tropfen war es bei bewölktem Himmel und über 20 Grad für den Rest des Frühstücks trocken. Man saß im Garten unter Bäumen an gedeckten Tischen, genoss das Frühstück bei sehr angenehmer musikalischen Untermalung durch die Gruppe  “Coq au Vin”.


Bilder zum Kulturfrühstück von Joseph Schräder

Beitrag vom Westfalenblatt vom 21.7.2014: WB_Picknick unterm Apfelbaum

Beitrag vom Haller Kreisblatt vom 22.7.2014: HK_Chansons_und_Jazz_Klassiker

Kulturfrühstück 2013

Am 21.Juli haben wir uns im Garten des Museums zum gemeinsamen Frühstück getroffen, das war eine zu 110% gelungene Veranstaltung!

titel

Super organisiert von Anke Wienke – riesengroßes DANKE, liebe Anke!

Musik vom Feinsten, Los Elegantos (Wilma Pilz, Hansi Reinhardt, Willem Tönsing und Wolfgang Köhler)          –        und hier gibt es  Hörproben

Buffet wieder reichhaltig, vielfältig, köstlich!!! – haben wir alle selber gemacht!

Und den wunderschönen, gepflegten, lauschigen Garten verdanken wir den Mittwochsmännern vom  Heimatverein Borgholzhausen – danke dafür!

Fotos gibt es auch: Job Schräder und Karin Warias haben für uns fotografiert: sind so viele tolle Fotos, ich füge die klein ein, mit Draufklicken kann man sie auch groß anschauen.