Mitgliederausstellung 2018

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen/Euch die Ausstellungseröffnung der Mitgliederarbeiten am 1 Advent als kleines Jahresendfest zu feiern. Wie immer sind leckere Buffetgaben erwünscht.

Zeit und Ort: 2.12.2018 in der Rathausgalerie in Borgholzhausen Schulstraße 5 ab 11:15 Uhr.

Buffet aus dem letzten Jahr
Buffet aus dem letzten Jahr

Die Mitglieder können je nach Größe 2-3 Arbeiten ausstellen. Die Arbeiten können am Donnerstag, dem 29.11.2018 zwischen 17 und 18 Uhr im Rathaus abgegeben werden. Job Schräder nimmt sie in Empfang. Bitte die Bilder hängefertig anliefern und eine kleine Beschreibung zur Arbeit beifügen, inklusive Preisvorstellung (auch für die Versicherung). Im neuen Jahr bitte die Bilder am Donnerstag, den 17.01.2019 nach Ausstellungsende wieder abholen.

Jahreshauptversammlung 2018

Am 18. April 2018 fand im Schulze Ladencafé die Jahreshauptversammlung des Kulturvereins statt. 20 Mitglieder nahmen an der Veranstaltung teil. Dieses Jahr standen keine Vorstandswahlen an. Neben einem Rückblick auf das Jahr 2017 und einem Ausblick auf das aktuelle Jahr unter Einbeziehung der Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, wurde betont, wie wichtig und erfreulich die finanzielle und anderweitige Unterstützungen von örtlich ansässigen Firmen und Banken ist:

  • Kreissparkasse Halle
  • Volksbank Borgholzhausen
  • Dreisparrendruck
  • Weinkontor Freund

Zwei Veranstaltungen in diesem Jahr seien besonders erwähnt:

  • Das DRK-Sommerfest, das Ulrike Welpinghus als Leiterin des Sozialen Dienstes des Alten- und Pflegeheims dieses Jahr am 25. August organisiert und dafür den Kulturverein Borgholzhausen als Kooperationspartner gewonnen hat. Es ist für die Organisation und Durchführung wichtig, dass viele Mitglieder sich daran beteiligen, insbesondere beim Kuchenbacken.
  • Am 15. September steht ein Museumsbesuch in Bremen an. Ermöglicht wird er durch den persönlichen Kontakt, den Dieter Rerucha mit der Karin und Uwe Hollweg-Stiftung hat. Es handelt sich um ein Privatmuseum mit einer Sammlung von mehr als 600 zeitgenössischen Kunstwerken. Der Kunsthistoriker Prof. Dr. Andreas Kreul übernimmt die Führung. Die Fahrt wird mit einem Bus durchgeführt. Die Kosten betragen 25 € pro Person. Um 9 Uhr ist Abfahrt und um 16 Uhr geht es von Bremen wieder zurück. Weitere Details dazu werden noch bekannt gegeben.

Ein Highlight des Abends war der Poetry-Slam-Vortrag von Felix Frey: Keks-Kosequenzen. Er war mit damit als Gewinner aus der diesjährigen Poetry-Slam-Veranstaltung in der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule hervorgegangen. Der Beitrag passte bestens an diesen Ort der Gebäckspezialitäten.

Presseberichte:

Kulturfrühstück 2017

Auch dieses Jahr wurde wieder zum Kulturfrühstück eingeladen. Dieses Mal fand das unterhaltsame Beisammensein am 23.7.2017 im Heimatmuseum statt. Anke Wienke hatte wieder alles mit viel Sorgfalt vorbereitet. Vielen Dank!

Etwa 50 Mitglieder und Freunde fanden sich ein, um bei selbstkreierten und mitgebrachten Leckereien und bei Musik von Helmut Neuhaus (Gitarre und Gesang) einen schönen Sonntagmorgen zu genießen. Das Wetter war nicht sehr vertrauenswürdig. Deshalb fand das Essen im Heimatmuseum und davor auf dem Bürgersteig statt. Der Regen hatte aber ein Einsehen und hielt sich bis kurz vor dem Ende zurück. Es war etwas windig, immer, wenn die Sonne schien, waren die Temperaturen angenehm, sonst etwas dürftig.

Helmut Neuhaus wärmte die Gäste mit seinen unterhaltsamen Liedern auf, war in seinen Texten sehr improvisativ (huch, was für ein Wort).

Leider keine Fotos zur Veranstaltung!

Presseberichte:

Jahreshauptversammlung 2017

Am 5.4.2017 fand im Schulze Ladencafé die Jahreshauptversammlung des Kulturvereins statt. Es waren 24 Mitglieder anwesend. Neben einem Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2016 und eine Vorschau auf dieses Jahr trug Manfred Warias den Rechenschaftsbericht vor. Erfreulich ist ein Anstieg der Mitglieder im letzten Jahr von 143 auf 150 Personen.

Der Vorstand wurde in seinen bisherigen Funktionen wieder gewählt und erfreulicherweise um einen Beisitzer erweitert. Elfriede Schildmann, bekannt durch ihre Leitung der Sommerakademie und ihr Schaffen als Holzbildhauerin, ist hinzugekommen.

Gruppenfoto Vorstand JHV 2017 (von links): Ulf Richter, Joseph Schräder, Detlef Reuter, Manfred Warias, Elfriede Schildmann, Astrid Schütze, Anke Wienke (Foto Karin Warias)

Presseberichte:

Mitgliederausstellung 2016

Die Ausstellung mit Arbeiten unserer Mitlgieder wurde am 1. Advent, dem 27. November um 11:15 Uhr in der Rathausgalerie eröffnet. Es gab viele Besucher, die mit ihren mitgebrachten Speisen zu einem sehr schmackhaften Buffet beitrugen. Vielen Dank!

Bildr für die Ausstellung treffen ein (Joseph Schräder)

Joseph Schräder erwartet die Bilder für die Ausstellung (Foto: Ulf Richter)

Galerie zu den ausgestellten Werken (Fotos: Ulf Richter):

Am Donnerstag, dem 12. Januar 2017 müssen die Arbeiten zwischen 17 und 19 Uhr nach der Ausstellung wieder abgeholt werden.

Presseberichte:

 

Kulturfrühstück im Kroe-Garten

Am Sonntag, dem 28.08.2016 fand im Kroe-Garten in Borgholzhausen Am Tempel 10 bei herrlichstem Sommerwetter das Kulturfrühstück statt. Mehr als 80 Mitglieder und Gäste fanden den Weg in den Garten.

Vielen Dank für Organisation und Durchführung gilt dem Vorstandsmitglied Anke Wienke. Sie bereitet das Kulturfrühstück schon mehrere Jahre mit großem Engagement vor:

Astrid Schütze und Anke Wienke

Astrid Schütze und Anke Wienke

Das Kroe-Haus in der Gartenansicht:

Kroe-HausDie Speisen wurden von den Mitgliedern und Besuchern mitgebracht. Hier das Buffet in der Kroe-Diele:

Für musikalische Untermalung sorgte die Gruppe “Los Elegantos” mit Hans Reinhardt, Andreas Schmidt, Wilhelm Tönsing und Wilma Pilz:

Gruppe "Los Elegantos"Abschließender Höhepunkt war die Versteigerung eines Holzdruckes der Künstlerin Anastasiya Nesterova, die vor kurzem mit einer Ausstellung in der Rathausgsgalerie auf sich aufmerksam machte und als Dank an Borgholzhausen diesen Holzdruck schuf:

Versteigerung Holzdruck NesterovaErfreulich war auch die Mitteilung, dass die Kroe-Stiftung bereits die meisten Hürden überwunden hat, um Wirklichkeit werden zu können:

Kroe-Stiftung auf gutem Weg

(alle Fotos: Ulf Richter)

Presseberichte:

Mitgliederausstellung 2015

Die Ausstellung mit Arbeiten unserer Mitglieder ist am 1. Advent, dem 29.11.2015 um 11:15 Uhr im Rathaus eröffnet worden. Mehr als 50 Interessierten sind zu diesem Ereignis gekommen. Bis zum 13 Januar kann die Ausstellung besucht werden. Sie lebt wie immer von der Vielfältigkeit der Ausstellungsstücke, von den unterschiedlichen Charakteren und Intentionen der zahlreichen Künstler.

Die Einführung gab Astrid Schütze, Vorsitzende des Kulturvereins. Sie stellte die Ausstellungsstücke und die Künstler der Reihe nach vor.

Foto: Katrin Beißmann

Weiterlesen

Kulturfrühstück 2015 bei Ehepaar Schepp

Am Sonntag, dem 21. Juni 2015 fand das Kulturfrühstück bei Angela und Johannes Schepp statt. Etwa 100 Gäste hatten Glück mit dem Wetter. Es blieb trocken, die Lufttemperaturen ließen etwas zu wünschen übrig. In der großen Gartenanlage rund um die Mühle ließ es sich sehr angenehm essen, trinken, unterhalten, umsehen und auch der Musik zuhören. Denn es spielte das Balaleika-Orchester der Kreismusikschule Osnabrück, das auf einer Steinterasse vor der Mühle von Blumentöpfen und Metallskultpuren umgeben ihre Musik zum Besten gab.

KF_2015_Einladung_2Ein kleiner Höhepunkt war ein Geigensolo eines achtjährigen Jungen, der seit mehrern Jahren das Geigespielen nach der Suzuki-Methode lernt, die sich gerade an sehr junge Menschen richtet. Schließlich animierte das Balaleika-Orchester einige Zuschauer zum Tanzen. Ein rundherum schöner Sonntag in herrlicher Athmosphäre. Vielen Dank dem Ehepaar Schepp und den Nachbarn.

Leider keine Fotos zur Veranstaltung!

Presseberichte:

Kulturfrühstück 2014

Am 20.7.2014 fand im Heimatmuseum in Borgholzhausen das Kulturfrühstück des Kulturvereins statt. Anke Wienke hatte wieder alles bestens organisiert, nur ob sie auch das Wetter in den Griff bekommen würde, war anfangs nicht sicher. Sie vertraute aber auf Petrus. Nach einigen wenigen Tropfen war es bei bewölktem Himmel und über 20 Grad für den Rest des Frühstücks trocken. Man saß im Garten unter Bäumen an gedeckten Tischen, genoss das Frühstück bei sehr angenehmer musikalischen Untermalung durch die Gruppe  “Coq au Vin”.

Bilder zum Kulturfrühstück (Fotos: Joseph Schräder):

Beitrag vom Westfalenblatt vom 21.7.2014: WB_Picknick unterm Apfelbaum

Beitrag vom Haller Kreisblatt vom 22.7.2014: HK_Chansons_und_Jazz_Klassiker