Vorschau – 20. JAN 12 – Michaela Berning-Tournier – “Der kleine Lübecker Totentanz”

Am Sonntag, dem 20. Januar um 11:15, wird im Rathaus der Stadt Borgholzhausen die neue Ausstellung des Kulturvereins Borgholzhausen eröffnet.

„Der kleine Lübecker Totentanz“, so genannt in Anlehnung an den berühmten „Todtentanz“ in der Marienkirche zu Lübeck, konfrontiert die Menschen mit der Allgegenwärtigkeit des Todes und ihrer Sterblichkeit.

Jeden trifft es, der Tod respektiert weder gesellschaftliche Stellung noch das Alter.

Die Künstlerin Michaela Berning-Tournier, die 2006 gemeinsam mit ihrem Mann, dem Maler Wolfgang Blockus, von Borgholzhausen nach Lübeck gezogen ist, hat dieses Thema in ihren 20 kleinformatigen Arbeiten aufgegriffen und auf skurrile Weise umgesetzt. In kleinen szenischen Bildern agieren Gerippe makaber und ganz selbstverständlich mit unterschiedlichsten Menschen, die ihrerseits bereits vom Tod gezeichnet sind. So entfaltet sich vor dem Auge des Betrachters eine groteske Szenerie, von der er sich selber nicht ausnehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.