Redzep Memisevic – Die leuchtende Fantasie

Am Sonntag, dem 2. März 2014 wurde von Joseph Schräder die Ausstellung des Künstlers Redzep Memisevic unter dem Titel “Die leuchtende Fantasie” eröffnet.

Redzep Memisevic wurde 1937 in Belgrad geboren und studierte 1961 – 1967 an der Kunstakademie in Belgrad. Danach hatte er ein zweijähriges Stipendiat an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Professor Karl-Otto Götz. In Bad Salzuflen war er viele Jahre als Kunstpädagoge am Gymnasium tätig. Er ist Mitglied im BBK-OWL und hat bereits an zahlreiche Austellungen im In- und Ausland teilgenommen. Auf der diesjährigen Sommerakademie in Borgholzhausen wird er den Kurs “Lasierende Ölmalerei” leiten (Wolfgang Blockus ist leider aus gesundheiltichen Gründen ausgefallen).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.