Jahreshauptversammlung 2014

Am Mittwoch, dem 26. Februar 2014 fand abends im Ladencafé Schulze in Borgholzhausen die Jahreshauptversammlung des Kulturvereins statt. Etwa 50 Mitglieder waren anwesend, mit denen ein Rücklick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf das laufende Jahr genommen wurde. Dieses hat bereits mit einigen sehenswerten Veranstaltungen aufwarten können. Rolf Syassen berichtete über die Bemühungen, das alte Kontorhaus für kulturelle Zwecke nutzbar zu machen. Leider sind sie bisher fehlgeschlagen, da zur Sanierung keine Geldquellen gefunden werden konnten. Die NRW-Stiftung ist wegen fehlender Mittel nach anfänglich positiven Äußerungen doch abgesprungen. Alexander Heim schloss den Abend ab mit einigen Liedern von Reinhard Mey, Hannes Wader und eigenen Stücken.

Alexander Heim

Alexander Heim (gezeichnet von Beate Freier-Bongaertz)

Im Haller Kreisblatt finden sich dazu zwei Presseberichte:

HK_Jahreshaupversammlung_2014

HK_Kontorhaus – Die Idee ist gut, der Zeitpunkt nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.